Unsere Sponsoren

Auch wenn das Fahrerteam ehrenamtlich den Bus bewegt, so gibt es dennoch Kosten, welche sich bei weitem nicht durch die Fahrschein-Einnahmen decken lassen. Dazu zählen:

  • Die Anschaffung und der laufende Betrieb ( Wartung, Versicherung etc.) eines Busses
  • Die Einstellung neuer Fahrer und Fahrerinnen durch amtsärztliche Untersuchung und Ausstellung des Personenbeförderungsscheines
  • Schulung des Fahrerteams
  • Werbemaßnahmen
  • Bewirtungskosten – ja, wir sagen unserem ehrenamtlichen Fahrer- und Vorstandsteam „Danke“ für ihren Einsatz mit einem Sommer- und Winterfest!

Um alle diese Aufwände begleichen zu können, bedarf es sowohl Mittel aus öffentlicher Hand sowie des Sponsorings aus der Privatwirtschaft. Daher danken wir allen unseren Partnern für ihre teilweise mehrjährige Unterstützung.

     
     
     
   

 

Top